Wir brauchen Sie!

Einsaetze_Spaziergang Wir wollen Sie und Ihren Hund!

 

 

 

1.  Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Kennenlerntermin.

Wenn Sie als Hundebesitzer_in am Hundebesuchsdienst des Vereins “Leben mit Tieren e.V.” teilnehmen wollen, möchten wir Sie und Ihren Hund persönlich kennen lernen.

In einem Gespräch erläutern wir die Ziele des Besuchsdienstes, die Anforderungen an ein Mensch-Hund-Team und beantworten natürlich gerne Ihre Fragen. Im Anschluss des Gesprächs erhalten Sie einen Erstfragebogen. Bitte nehmen Sie telefonisch oder per Mail Kontakt zu uns auf:

030 701 77 953 oder info@lebenmittieren.de

 

2. Kommen Sie mit Ihrem Hund zur Einschätzung zum Besuchsbegleithund.

Eine Einladung zur Einschätzung als Besuchsbegleithund erhalten Sie, nachdem wir uns persönlich kennen gelernt haben.
Während der Einschätzung nehmen wir uns viel Zeit für Sie und Ihren Hund. Beteiligt daran ist ein kleines Team von Leben mit Tieren e.V.

Anfallende Kosten: für zukünftige Ehrenamtliche (Mitglieder) 25 Euro zzgl. 50 Euro Mitgliedsbeitrag für das laufende Kalenderjahr. (Für den aktiven Besuchsdienst ist die Mitgliedschaft aus versicherungstechnischen Gründen notwendig.)

 

 

3. Nehmen Sie an unserer Schulung teil.

Nach der Eignungsfeststellung bereiten wir Sie in einer mehrteiligen “Schulung zum Mensch-Hund-Team” auf ihre Einsätze vor. Auch hier wird das multidisziplinäre Team von Leben mit Tieren e.V. Sie und Ihren Hund in die Welt des Besuchsdienstes einführen. Die Schulung umfasst sowohl Theorie, als auch Praxis.

Zusätzliche Schulungs- und Trainingskosten können anfallen, sofern der geplante Standardumfang der Schulung erweitert werden muss.

 

4. Besuchsdienst in verschiedene Arbeitsfelder

 

Und dann kann es losgehen, zu Ihrem ersten Einsatz!

Wir haben bis dahin herausgearbeitet, welche Arbeitsfelder und Personenkreise Ihnen und Ihrem Hund liegen.

Nun coachen wir Sie während der ersten echten Besuchsstunden.