Aktuelles

Mit dem eigenen Hund Gutes Tun – schon mit 1 Stunde pro Woche LebensFreude bereiten.

Hier werden sozial engagierte Menschen mit einem eigenen Hund gesucht, die Lust und Zeit haben Menschen zu besuchen. Menschen, die Sehnsucht und eine besondere Freude am Kontakt nach und zu einem Hund haben, oft isoliert vom sozialen Umfeld und einsam sind. Die Menschen leben entweder in einer sozialen Einrichtung (wie z.B. in einem Heim oder im betreuten Wohnen) oder auch zu Hause. Die Besuche sollten in einem regelmäßigen Rhythmus stattfinden, der frei wählbar ist. Der Verein “Leben mit Tieren” e.V. vermittelt schon seit 30 Jahren diese Kontakte und die Anfragen steigern sich Jahr für Jahr. Der Sitz des Vereins ist im berliner Bezirk Grunewald – die Besuche finden jedoch gesamtstädtisch statt. Welche Voraussetzungen sind nötig? Im Besitz eines netten Hundes sein, regelmäßig Zeit haben, Lust daran haben, sich mit alten und/oder kranken Menschen zu beschäftigen und aufgeschlossen für neue Beziehungen sein. Der Verein zahlt eine im gesetztl. Rahmen mögliche Aufwandsentschädigung. Als Ehrenamtliche_r gilt hier die entsprechende Ehrenamtsversicherung, sowohl für den Menschen als auch für den Hund. Darüber hinaus qualifizieren und begleiten wir die Ehrenamtlichen vor und in der Einsatzzeit.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns und/oder melden sich zum Infoabend an: Info@lebenmittieren.de

____________________________________________________________________

Hunde des Monats

– Oktober –

diesmal:

Anton – der blonde Labrador bei  Leben mit Tieren e.V.

Anton Rübchen – Labrador

Geboren: im Mai 2012

Der Weg zum Besuchsbegleithund:

Die Einschätzung zur Eignung als Besuchshund fand im Januar 2017 statt; durchgeführt von Frau Dr. Ulrike Werner. Ergebnis: Anton stellte sich am Tag der Einschätzung zur Eignung als Besuchsbegleithund mit  lebhaften Verhalten vor: Anton wirkte in der für ihn neuen Umgebung etwas unsicher, was sich mit aufgeregtem Hin- und Herlaufen im Raum und neugierigem Abschnüffeln zeigte. Doch seine Halterin bot ihm Sicherheit und Führung, so daß er alle Sequenzen  der Einschätzung gut absolvierte. Seine freundliche Ausstrahlung, auch zu fremden Menschen, überzeugte uns, dass Anton das Zeug zum Besuchsbegleithund hat. Aufgrund seiner hohen Impulsivität wurde besprochen, dass Anton mit der Begegnung von Einzelpersonen in den Besuchsdienst  hineinwachsen sollte.

Einsatzort:

  • seit Juli 2017: Einzelbesuche und später Kleingruppe in einem Seniorenheim

Bilder aus dem Einsatz

Danke an das Team Doreen mit Anton!

_____________________________________________________________________________________________

Der neue Vereinsbote ist online:

Hier können Sie den Vereinsboten Ausgabe 03/ 2018 herunterladen.

_____________________________________________________________________

Der Vorstand des Vereins seit dem  14. Juli 2017 :

Im Beschluss der Mitgliedervollversammlung wurde der alte Vorstand entlastet und ein neuer Vorstand gewählt. Demnach heißt es:

1. Vorsitzende:

Frau Annett Eckloff (Sozialpädagogin und Fachkraft für tiergestützte Therapie, Pädagogik und Fördermaßnahmen im Sozial- und Gesundheitswesen)

2. Vorsitzende:

Frau Renate Rasmus (Mediengestalterin und langjähriges aktives Mitglied des Vereins “Leben mit Tieren” e.V.)

Kassenwartin:

Frau Inés Raurich-León (Betriebswirtin und langjähriges Vorstandsmitglied des Vereins “Leben mit Tieren” e.V.)

Schriftführerin:

Frau Viola Freidel (Dipl. Sozialpädagogin, Fachkraft für tiergestützte Therapie und tiergestützte Pädagogik und langjährige Geschäftsführung des Vereins “Leben mit Tieren” e.V.)

Vorstandsmitglieder für besondere Aufgaben:

Frau Prof. Dr. Sandra Wesenberg (Dipl. Sozialpädagogin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin i.A. sowie tätig in der Forschung zu Mensch-Tier-Beziehungen und tiergestützten Interventionen)

Frau M. Elena Kaschubat-Dieudonné (Tierärztin mit Zusatzausbildung Tierverhaltenstherapie, langjähriges Vorstandsmitglied des Vereins “Leben mit Tieren” e.V. )

_____________________________________________________________________

 

Die Lespaten-Hund-Teams

Ab sofort können wir ein neues Angebot für alle Berliner “Leseanfänger” (Kinder und Erwachsene) bereit stellen: die Lesepaten-Hund-Teams kommen dorthin, wo das Lesen erwünscht ist – ob zu Hause, in der Schule etc. Weitere Informationen sind auf unserer Seite “Lesepate”

 

Lespatenhunde …

____________________________________________________________________

Mueller CapWir sagen Danke:

Die Firma Textil One hat uns mit wundervollen Caps und Shirts ausgestattet. Sie haben den ersten Webshop realisiert, in welchem es möglich ist Stickerei und Siebdruck Online zu bestellen.

Wir freuen uns schon sehr darauf, die Caps an die Kinder der Sonnenpfoten zu überreichen.

 

Shoppen und den Verein unterstützen: es ist ganz einfach:

über die folgende Internetseite anmelden, den Verein Leben mit Tieren aussuchen und dann im Lieblingsshop einkaufen gehen. Für Sie entstehen keine Mehrkosten und der Verein bekommt für jeden Einkauf eine Prämie ausgezahlt.